Sie sind hier: Start » Aktuell » Schlechte Bildung führt zu Milliardenkosten 

Studie der Bertelsmann-Stiftung: Schlechte Bildung führt zu Milliardenkosten

Eine neue Studie des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung im Auftrag der Bertelsmann Stiftung belegt, dass schlechte Bildung und fehlende Berufsabschlüsse die Allgemeinheit Millarden kosten. 150 000 junge Menschen gehen in jedem Jahr ohne abgeschlossene Ausbildung ins Berufsleben.

Weitere Informationen zur Studie finden Sie hier

älterzur Übersichtneuer



2008 – 2017 · Bündnis länger gemeinsam lernen · info@bestes-lernen.de